Aktuelles 19. Dezember 2019 · (jmei)

Wichtelfest

Im FRÖBEL-Hort Fröbelsternchen stand das traditionelle Wichtelfest unter dem Stern der gelebten Vielfalt der Kulturen.

Das diesjährige Wichtelfest im FRÖBEL-Hort Fröbelsternchen in Frankfurt Oder war ein voller Erfolg. In diesem Jahr drehte sich alles um die Vielfalt der Kulturen und Bräuche der Familien aus unserer Einrichtung.

Erzieherin Dorota Zuchowska ist polnische Muttersprachlerin und stellte den Kindern und ihren Familien die polnische Weihnachtstradition vor. Dazu schmückte sie den Tisch auf typisch polnische Art u. a. mit frischem Heu, einem extra Gedeck und Oblaten. Rund um den geschmückten Tisch fanden kleine Staffeleien mit kurzen Beschreibungen der Tradition und Bräuche ihren Platz. Die Besucher konnten so erfahren, welche Geschichte und Symbolik der Weihnachtsbaum hat.

Für das kulinarische Wohl sorgten die Eltern mit Gerichten aus aller Welt. Von polnischen Bigos bis syrischen Halawet el gibn oder Zaubernüsse aus Russland konnte man sich durch die Köstlichkeiten probieren.

Den Eltern ist der Verzicht auf Plastikgeschirr besonders positiv aufgefallen. Alle Speisen und Getränke wurden auf Porzellan gereicht. Damit wollten wir ein Zeichen für den Klimaschutz setzen.

Das Wichtelfest war eine tolle Möglichkeit - unabhängig von kulturellen, sozialen oder religiösen Hintergründen - sich zusammenzufinden und auszutauschen. Die Kinder, die gemeinsam mit ihren Eltern gekocht und ihre Gerichte präsentiert haben, konnten in einer liebevollen Atmosphäre eine positive eigene Identität aufbauen.

Elternstimmen:

„Unser Weihnachtstreff im Hort Fröbelsternchen war ein sehr schön. Zwischen den Köstlichkeiten aus Deutschland, Polen, Russland, Albanien und Syrien fehlte es nicht an selbstgemachten Weihnachtsschmuck, netten Gesprächen und gemeinsamen Gesang. Bis zum nächsten Jahr!“

„Mir hat das Wichtelfest im Hort sehr gut gefallen. Wir waren von dem abwechslungsreichen Essen und den vielen kreativen Basteleien beeindruckt. Vielen Dank für die ganze Arbeit, die das Hortteam geleistet hat.“